Direkt zum Hauptbereich

Frühling! Zeit zur Bambusarbeit an Fargesia

 

 

Fargesia Sorten

2008 als Mini-Bambusse mit ca 40cm

Höhe gepflanzt

Fargesia nitida Great Wall

great wall_3762Great wall_3771

 

Fargesia dracocephala Rufa – Fargesia jiuzhaigou Nr1 – Fargesia scabrida

von rechts nach links

rufa jiu scabrida_3768

Fargesia dracocephala Rufa

rufa_3765

 

Fargesia scabrida – Fargesia jiuzhaigou Nr1 – Fargesia dracocephala Rufa

von links nach rechts

sabrid. jiu. rufa_3760

 

nun musste an anderer Stelle im Garten

Ersatz für gerodete große Eiben und Lebensbäume gefunden werden -

 

Fargesia nitida Grat Wall und Fargesia scabrida wurde aufgenommen und

die Grat Wall geteilt und die Fargesia scabrida füllen jetzt die Lücke

great wall scabrida_3780

wo vorher drei verschiedene Fargesia standen, wurde Fargesia jiuzhaigou Nr 1

aufgenommen und in drei Stücke geteilt wieder gepflanzt

jiu_3777

Sichtschutz auf 4 Metern mit den Stücken einer Bambuspflanze!

 

jetzt noch ein Bild zum richtigen Werkzeug

spaten4686

dieser Spaten hilft bei Aushebeln der Bambusballen und beim Zerteilen

Kommentare

  1. Hallo Jens,

    naja, der Spaten sieht schon toll aus aber ..., als Mensch der täglich auf dem Friedhof (Steinmetz) zu tun hat kann ich Dir sagen: "Ein Spaten muss in erster Linie stabil gebaut sein, der Griff spielt bei mir nur eine untergeordnete Rolle, am liebsen die Spaten mit gar keinem Griff bzw. einem runden Knauf am Ende. Damit lässt sich alles machen und glaube mir, ich habe schon viel gegraben in meinem Leben.Oft dient der Spaten bei uns auch als Hebeisen-Ersatz und da kommt es vor allem auch auf gutes Holz an welches was aushält beim hebeln.
    Wenn das Blatt schön scharf ist, umso besser! So lassen sich auch gleich Wurzeln teilen, bei grösseren Kalibern muss dann halt der Wiedehopf ran.

    Schönes WE
    Peter (aus Esslingen a. Neckar)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peter,
      das stimmt sicher aber zum Durchtrennen von Rhizomen und auch Gehölzwurzeln
      sowie zum Herraushebeln der Ballen ist der geschmiedete Spaten optimal und unverwüstlich
      Bambusgrüße Jens

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

BambusNachwuchs 2019

viele verschiedene Fargesia vorrätig!
es darf bestellt werden 😊
01736121476
kontakt@derbambusexperte.com



Bambusproblem? Kompetente Lösungen!

Sie haben  ein Bambusproblem?
Bambus soll weg, aber wie?
Bambus richtig pflegen, sodaß er zum Eyecatcher in ihrem Garten wird!?
Sie möchten einen besonderen Bambus für ihren Garten?
Lassen Sie sich beraten!
Anrufen! 0173 6121476
DerBambusexperte - kompetente Lösungen für fast jedes Problem Kontakt@derbambusexperte.com

Fargesia scabrida–Asian Wonder

dieser Bambus ist nicht ohne!in vielen Gartencentern steht sie heutzutage …auch im Internet wird sie angeboten.Die Sorte Asian Wonder bezeichnet Pflanzen, welche im Labor vermehrt wurden.Darüber gibt es kontroverse Diskussionen unter den Fachleutenund es muss sich zeigen wie gut diese Pflanzen wirklich sind.Ich bin überzeugt, es wird sich zeigen, bzw. es hat sich schon gezeigt.Seit etwa 10 Jahren pflanze ich Fargesia aus Laborvermehrung …aber keine Fargesia murielae!Hier steht Fargesia scabrida Asian Wonder seit 6 Jahren gepflanzt als 40cm große, bzw kleine Jungpflanzebedeckt diese Fargesia nun mehrere m² FlächeSie ist also nicht zu unterschätzenund auch ihre Winterhärte ist nicht die Allerbeste,ab –18 ist mit Schäden zu rechnen!aber etwas Schnee reicht aus als Winterschutz im zeitigen Frühjahr erscheinen die Sprossen, oft schon im Märzeine sehr schöne Fargesia aber mit großem Platzbedarf …ich wünsche allen ein bambussmäßiges neues Jahr!